Das Sinfonieprojekt (2)

Veröffentlicht auf von Methusalem

Es geht weiter, immer wieder ein kleines Stück... etwas mehr Rhythmus kommt dazu, meist sind es kleine Abschnitte, ein paar Takte, verschiedene Kombinationen, die nicht immer sofort passen. Es scheint, als ob sich darin viel Allgemeines spiegelt, eine Erfahrung, die sich auf viele Projekte übertragen lässt. Es gibt kein Gesamtbild, keinen Gesamtentwurf. Grobe Vorstellungen verfeinern sich und technische Schwierigkeiten treten auf. Klangbilder bestimmter Orchesterinstrumente, die sich technisch schwer erreichen lassen... vermutlich werden besondere Studien erforderlich sein, um Annäherungen zu erreichen.

Musik erleben: es ist immer etwas mehr oder weniger bewusst "Gemachtes", aber viele Prozesse spielen sich jenseits der Sprache ab. Musik als Ausdruck inneren Erlebens, Musik als Kommunikationsmedium - ob sich das Hineingelegte auch heraus hören lässt, das ist die Frage. Vielleicht kennen das auch Maler, wenn sie ein Bild malen... so manches entwickelt sich im Prozess, aus dem Prozess heraus, manches ist geplant, anderes nicht...

Hier also die erste Erweiterung...


...und die zweite...



Diese Seite bookmarken Seite bookmarken

Veröffentlicht in Musik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

JoSI 07/01/2017 19:12

Und? Wie steht's? Bist du fertig mit deiner Sinfonie?
Würde mich sehr interessieren, wie es im Endeffekt ausgegangen ist...
LG