Lebensthemen

Veröffentlicht auf von Methusalem


suchend blick' ich in die welt
frage mich, was für mich zählt
erkenne bald: da ist ein schema
es gibt für mich ein lebensthema

ich weiss noch nicht, warum, wozu
das thema mein interesse weckt
was es wohl mit mir bezweckt
jetzt gehe ich mal darauf zu

betrachte, was es mit mir macht
ob's mit mir weint... mit mir lacht...
ob es mich in sich bekräftigt
und immer wieder mal beschäftigt

ob andere mich inspirieren
oder selbst darin erfrieren -
fühle ich mich angeregt?
lohnt das thema, dass man's pflegt?

ist das thema für mich wichtig,
oder bald schon null und nichtig?
hilft es wachsen, stellt es fragen?
kann es mich durchs leben tragen?

reizt es mich im jetzt und hier?
wird es bald ein stück von mir?
will ich bald was drüber wissen,
erkenntnisse dann nicht mehr missen?

dann prägt es mich, bestimmt mein sein
vielleicht kann ich's mit andren teilen 
bleibe dann nicht mehr allein 
kann im gespräch darin verweilen

darüber sprechen dann und wann
 
entwickeln, was ich weiss und kann 
was mir und anderen zum wohle gerät 
wird dann ein stück - identität

Veröffentlicht in Poesie

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post